Mammoth Hot Springs

(27.08.2011)

Wir aßen noch bei Cathy und Familie Frühstück und machten uns dann auf den Weg zum vermutlich beliebtesten Wald der USA, dem Yellowstone National Park. Dorthin gelangten wir über den Red Lodge Pass auf dem wir feststellten das auch der Schnee in Amerika kalt ist.

Von diesem schönen Ausblick über die Rockys gelangten wir dann über den Nordost-Eingang in den Park. Anfangs von der Größe des Parks überrascht, stellten wir dann bald fest warum er so beliebt ist. Wir sahen das atemberaubende Naturschauspiel Mammoth Hot Springs, Terrassenförmige Gesteinsformationen auf denen heißes, dampfendes Wasser herunterläuft. Wir beschlossen schnell das wir noch länger im Park bleiben müssen und suchten uns einen Zeltplatz.

Billings, Montana

(26.08.2011)

Als wir das Navigationssystem endlich dazu gebracht hatten und nach Billings zu leiten, kamen wir nach 6 Stunden Fahrt bei unseren neuen Gastgebern an. Dort wurde so einiges besprochen und gegen Abend sahen wir uns den Film “Knocked Up” an.

Kurz vor Ende des Films traf dann Cathy, die Gastmutter, ein und nur ein paar Minuten später kam auch noch ein weiterer Mitbewohner mit seiner Freundin an. Dann wurde kurzerhand beschlossen das wir “the germans” doch auch das Nachtleben von Billings sehen müssen und so gingen wir noch auf eine Runde Billard und ein paar Bier in eine Bar.