Surprise, Surprise

 

2 Tage vor dem geplanten Start unserer großen Reise waren wir von Jojos Cousine “komischerweise” zum Mittagessen eingeladen. Nach dem gemeinsamen Kochen, Essen und Quatschen wurden wir von Markus und Fine wieder nach Hause gefahren. Wie sich herausstellte war die Esseneinladung nur ein Ablenkungsmanöver gewesen. Denn an diesem Tag hatte unsere Familie und unsere Freunde eine Überraschungsparty für uns organisiert.

Erst nach einigen (alkoholischen) Getränken konnten wir realisieren was das los war.

 

Hiermit möchten wir uns an  dieser Stelle nochmals für die gelungene Feier und die unendlich viele Mühe bedanken.