Barkas B1000

Nach dem Aufbau der DKW war das Interesse an einem größerem Oldtimer geweckt.  Aus praktischen Gründen fielen meine Augen recht schnell auf den Barkas B1000.

Schnell war auch ein potentielles Objekt gefunden, im Dorf war bis vor wenigen Monaten noch ein blauer Fensterbus unterwegs. Dieser hatte mangels TÜV die Straße verlassen und stand auf einem Hof.

Nach der Besichtigung war das Interesse so groß, dass ich blauäugig zugeschlagen habe.  Nach der Heimfahrt kam die Bewertung durch einen Experten und somit das böse Erwachen.

Der Rahmen war total hinüber.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach der Euphorie kam die Ernüchterung, der Aufwand zur Reparatur des Rahmens war doch recht groß und wäre in veranschlagter Zeit nicht schaffbar gewesen. Somit wurde der Barkas erst einmal bei Seite gestellt

Nach recht kurzer Zeit fand sich auch ein schönes Objekt, eine aufgegebene  Restauration in der Nähe von Altenburg. Bei der Besichtigung bot sich der Anblick eines wirklich rostfreien B1000. Der Haken dabei war, ich musste einen zweiten Bus mit dazu nehmen. Nach kurzer Überlegung und etwas Verhandlung war der Verkäufer so freundlich und hat mir beide angeliefert.

DSC_0746

Die Demontage des blauen Busses konnte beginnen und schnell wuchs der Wunsch nach einem alten B1000 Modell. Der alte Kühler mit Kühlerdeckel war bereits verbaut, nun musste nur noch die Klapptür und das Armaturenbrett angepasst werden. Somit machte sich auch der Kauf des „Sausewind“ Buses bezahlt. Ich konnte alle Komponenten rausschneiden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während der Vorbereitungen für den Lackierer hatte ich den Bus in die Einfahrt geschoben. Prompt hielt jemand aus dem Nachbardorf an und meinte, er hätte noch Türen herumliegen, die er nicht braucht. Kurzerhand wurde eine Abholung vereinbart und ich kam so zu nagelneuen Türen.DSC_0996

Nun heißt es aber wirklich ab zum Lackierer.

Nach ein paar Wochen war es dann endlich weit:

Nun hieß es, schnell zusammen bauen.

Nach 3 Monaten harter Arbeit und vielen verlorenen Nerven war es endlich geschafft 🙂

img-20160813-wa0023

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

reise dich gesund

%d Bloggern gefällt das: